Wie lange sind Chia-Samen haltbar?

Im Gegensatz zu Leinsamen, halten sich die Chia-Samen sehr lange.

Wie lang genau, kommt auf die Art der Lagerung an:
Lagerst du die Samen in einem Luftdichten, wieder-verschließbarem Gefäß (Glas oder Tupperdose), sind die Jahre bis zu 4 Jahre lang haltbar.

Chia-Samen halten je nach Lagerung problemlos 2-4 Jahre

In einer offenen Plastikverpackung hingegen, halten Chia-Samen etwa 2 Jahre.
Der Grund dafür ist, dass die Samen in einer offenen Plastikverpackungen nicht vor Schmutz oder Feuchtigkeit geschützt sind.
Feuchtigkeit ist der größte Feind der Samen, wenn es um Haltbarkeit geht.

Einmal im Kontakt mit Wasser, sollten die Samen schnellstmöglichst verzehrt werden, da sie sonst aufquellen und nach spätestens 4 Tagen weggeworfen werden können.
Allein der Wasserdampf in der Küche beim Kochen kann sich schnell auf die Haltbarkeit der Samen auswirken.
Dementsprechend kannst du dir vorstellen, dass auch die Lagerung im Kühlschrank keine ganz so gute Idee ist.

Die Ideale Lagerung ist an einem trockenen, dunklen Ort mit Zimmertemperatur.
Der Vorrtatsschrank für Konserven-Dosen ist ein empfehlenswerter Platz, der oft für die Lagerung genutzt wird.
Auch findet man die Samen immer öfters in hängenden Küchenschränken bei den Back-Utensilien, in der Nähe vom Feuchtigkeits-absorbierenden Mehl wieder.

Schütze deine Samen vor Feuchtigkeit indem du ein Luftdichten Behälter benutzt

Die meisten Hersteller und Händler verkaufen aus Kostengründen die Chia-Samen leider in einem Plastikbeutel.
Dieser Beutel ist in der Regel nicht wieder verschließbar, sodass du entweder auf die oben genannten Punkte achten solltest.
Alternativ füllst du die Samen aus dem Beutel in eine Tupperdose oder oder einen wieder verschließbarem Gefäß (z.B. Marmeladenglas) um.

Verändern Chia-Samen mit der Zeit ihren Geschmack?

Im Gegensatz zu diversen anderen Samen verändern Chia-Samen auch nach 3 Jähriger Lagerung ihren Geschmack nicht.
Da die Samen sowieso nur einen leichten Geschmack im Abgang haben und sonst recht neutral schmecken, fällt das Problem kaum ins Gewicht.

Aber Achtung: Einmal im Kontakt mit Wasser, sollten die Samen schnellstmöglichst verzehrt werden.

Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.