10 Gründe warum Du Chia-Samen essen solltest

Wenn dir der Beitrag gefallen hat dann nimm dir bitte kurz die Zeit, um uns mit einem Klick glücklich zu machen. Wir freuen uns über jeden like & share.

Chia Samen gehören zu den gesündesten Nahrungsmitteln auf dem Planeten.
Sie sind voll mit Nährstoffen und bringen wichtige Vorteile für Deinen Körper und Geist.

Heute möchten wir dir 10 Gründe nennen, warum du unbedingt Chia-Samen zu dir nehmen solltest.

1. Chia Samen liefern eine massive Menge an Nährstoffen

Chia Samen sind kleine schwarze Samen aus der Pflanze Salvia Hispanica welche mittlerweile auch als „Chia-Pflanze“ bekannt ist.
Bekannt geworden in Mexiko, wächst die Pflanze nun auf vielen Plantagen in Südamerika.

Die Chia-Samen zählen zu den Lebensmitteln mit den besten Nährstoffen weltweit

Im Zeitalter der Azteken und Mayas waren Chia-Samen eines der wichtigsten Nahrungsmittel überhaupt.
Sie wurden für ihre Fähigkeit, nachhaltig Energie zu liefern, sehr geschätzt und deshalb zu fast jeder Mahlzeit gegessen.
Nicht umsonst ist „Chia“ das alte Maya-Wort für „Stärke„.

Trotz der alten Geschichten über Chia-Samen als Grundnahrungsmittel, wurden sie erst vor einigen Jahren als „Superfood“ anerkannt.
Chia-Samen gewinnen von Jahr zu Jahr mehr an Beliebtheit, sodass sie heutzutage von gesundheitsbewussten Menschen auf der ganzen Welt verzehrt werden.

100 Gramm Chia-Samen enthalten durchschnittlich:

  • Kohlenhydrate: 39 Gramm (38 davon sind Ballaststoffe)
  • Ballaststoffe: 38 Gramm.
  • Protein: 20 Gramm.
  • Fett: 34 Gramm (22 davon sind Omega-3)
  • Thiamin: 0,06 Gramm (61% des RDA)
  • Phsphor: 7,8 Gramm (112% des RDA)
  • Magnesium: 0.3 Gramm (82% des RDA)
  • Eisen: 0.7 Gramm (49% des RDA)
  • Zink: 0,4 Gramm (40% des RDA)
Sie enthalten auch eine beachtliche Menge an Zink, Vitamin B3 (Niacin), Kalium, Vitamin B1 (Thiamin) und Vitamin B2.

Wie wir sehen, sind Chia-Samen wahrlich eine Nährstoff Bombe, die unser Körper mit allen wichtigen Vitaminen versorgt.

Anzeige:

Um das ganze noch einmal zu toppen:
Chia-Samen sind Vollkorn Lebensmittel, welche in der Regel organisch angebaut und somit komplett frei von Gluten sind.
Das macht die Samen zu einem der weltweit besten Quellen für mehrere wichtige Nährstoffe.

Weitere Informationen über Nährstoffe, Nährwerte und wofür jedes Element gut ist, erfährst du hier

2. Chia Samen haben nur sehr wenig Kalorien

Um die Liste oben zu vervollständigen sei gesagt, dass 100 Gramm Chia-Samen gerade mal 460 Kalorien mit sich bringen.
Bei der, hier in Deutschland empfohlenen Maximaldosis von 15G/Tag, wären das gerade mal knapp 70 Kalorien.

Eine Tagesration von 15 Gramm hat gerade mal 64 Kalorien. Keine anderen Samen haben so wenig Kalorien

Wenn jetzt noch die Ballaststoffe abgezogen werden, die vom Körper am Ende nicht als nutzbare Kalorien verwendet werden, haben 100 Gramm Chia Samen durchschnittlich nur 420 Kalorien  bzw. 15 Gramm nur 64 Kalorien.

Weltweit existieren keine anderen Samen, die sich bei solch einem Nährstoffgehalt, so wenig Kalorien aufweisen.

3. Chia Samen haben reichlich Antioxidantien

Chia Samen liefern nicht nur sehr viel Nährstoffe und haben dabei wenig Kalorien, sie glänzen auch mit einem hohen Anteil an Antioxidantien.

In jeglichen Lebenslagen, egal ob beim beim rauchen, sonnenbaden oder durch das atmen, finden in unserem Körper gewisse Prozesse statt die „Oxidation“ genannt werden.
Bei der Oxidation entstehen sogenannte „freie Radikale“ die, wie der Name schon sagt, radikal sind und versuchen die Zellen in unserem Körper anzugreifen.

Durch den hohen Gehalt an Antioxidantion wird dein Immunsystem gestärkt

Um diesen Prozess entgegenzuwirken, gibt es die Antioxidantien, die wir  durch Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe bekommen.
Die Antioxidantien schützen unsere Körperzellen indem sie die freien Radikalen bekämpfen und den Oxidationsvorgängen entgegen wirken.

Darüber hinaus helfen Antooxidantien bei der Konservierung, sodass die Chia-Samen bis zu 5 Jahre haltbar sind.

4. Fast alle Kohlenhydrate sind Ballaststoffe

Bei genauerer Betrachtung des Ernährungsprofil, erkennen wir, dass 100 Gramm der Wundersamen ca. 40 Gramm Kohlenhydrate aufweisen.

Klingt im ersten moment viel, allerdings sind 39 Gramm davon Ballaststoffe.
Faktisch haben 100 Gramm Chia-Samen dementsprechend nur 1 Gramm Kohlenhydrate.

Ballaststoffe zählen zur Kategorie der „Vielfachzuckern“ Kohlenhydrate. Das sind die „guten“ Kohlenhydrate die vom Körper nicht als Energiequelle genutzt- sondern über den Darm ausgeschieden werden.
Nahrungsmittel wie Gemüse, Obst und Vollkornprodukte haben einen hohen Ballaststoffgehalt.

Tritt der Chia-Welt bei...

...Und werde Teil einer tollen Community.
Mit dem eintragen in den Newsletter stimmst du zu, dass wir dich mit leckeren Rezept-Ideen, Tipps & Tricks zum Abnehmen oder anderen spannenden Angebote versorgen dürfen.
Deine Daten werden vertraulich behandelt und unter keinen Umständen weiter gegeben.

Chia-Samen sind dementsprechend Ideal für eine Low-Carb Ernährung geeignet.

Da Ballaststoffe nicht verarbeitet werden, verweilen sie im Magen und kurbeln die Verdauung an, sodass das Hungergefühl gestillt wird.
Dadurch essen wir automatisch weniger.

Dadurch, dass fast alle Kohlenhydrate Ballaststoffe sind, sind eignen sich Chia-Samenhervorragend für eine Low-Carb Ernährung

Vor allem bei Chia-Samen macht sich das Sättigungsgefühl schnell bemerkbar, da sie im Magen auf die bis zu 10 Fache Größe aufquellen und somit ein noch stärkeres Sättigungsgefühl hervorgerufen wird.

Viel wichtiger aber ist, dass Ballaststoffe den Blutzuckerspiegel stabil halten und damit dafür sorgen, dass wenig Insulin ausgestoßen wird.

Ausgehend vom Gewicht der Chia-Samen, bestehen sie zu 40% aus Ballaststoffen. Das macht sie zu einer der weltweit besten Quellen für Ballaststoffen.

5. Chia-Samen haben einen sehr hohen Eiweiß/Protein Gehalt

Chia-Samen enthalten eine beachtliche Menge an Proteinen und Eiweiß (Die unter anderem den Muskelaufbau fördern).

Ausgehend vom Gewicht, bestehen die Samen aus etwa 14% aus Proteinen, was im Vergleich zu den meisten anderen Samen enorm viel ist.
Sie enthalten auch eine gute Balance von allen acht essentiellen Aminosäuren  (Tryptophan, Lysin, Valin, Leucin, Methionin, Threonin, Isoleucin und Phenylalanin), so dass unsere Körper in der Lage sein sollten, das Protein in ihnen zu nutzen.

Ca. 14% der Samen sind reines Protein. Proteine verringern das Hungergefühl und stoßen Glückshormone aus.

Proteine und Eiweiße gehören zu den wichtigsten Nährstoffen, die der Körper benötigt und hat alle möglichen Vorteile für die Gesundheit.
Auch zum abnehmen oder als Hilfe für den Muskelaufbau spielen Proteine eine enorm wichtige Rolle und sind dabei der am Gewichtsverlust-freundlichste Nährstoff überhaupt.

Es hat sich gezeigt, dass eine hohe Proteinzufuhr sowohl der Appetit reduziert, als auch das zwanghafte denken an Essen um 60% reduziert.
Auch die Lust auf einen „Abendsnack“ für zwischendurch wird um 50% gestillt.

Chia Samen stellen somit eine ausgezeichnete Proteinquelle, besonders für vegan lebenden Menschen dar.

6. Ballaststoffe und Proteine helfen beim abnehmen

Viele Gesundheitsexperten sind sich einig: Der Verzehr von Chia-Samen unterstützt unweigerlich die Gewichtsabnahme.

Die Ballststoffe absorbieren viel Wasser und dehnen sich im Magen aus, sodass ein schnelles Sättigugsgefühl eintritt und automatisch weniger gegessen wird.
In Kombination mit dem hohen Proteingehalt wird dafür gesorgt, dass der Appetit und das Verlangen nach einen Snack zwischendurch beachtlich gestillt werden.

Anzeige:
Studien zeigen, dass man allein durch den Verzehr von Chia-Samen nicht abnimmt

Die Ergebnisse einiger Studien hingegen, fallen nicht so erfreulich aus.

Das Ergebnis einer Studie, in dem die Chia-Samen auf die Auswirkung des Gewichtsverlustes untersucht wurden, waren eher enttäuschend.

Eine andere Studie hingegen konnte feststellen, dass der Appetit tatsächlich reduziert wurde, das allerdings keine Auswirkungen auf das eigentliche Körpergewicht hatte.

Bei einer weiteren Studio verzehrten 90 übergewichtige Personen über einen Zeitraum von 12 Wochen 50 Gramm Chia-Samen am Tag.
Auch hier hatte die Einnahme der Samen keine Auswirkungen auf das Gewicht.

Auch bei einer weiteren, 10 wöchigen Studie, in der 62 Frauen teilnahmen, hatten die Samen keine Auswirkungen auf das Körpergewicht.
Allerdings wurde die Menge an Omega-3 im Blut erhöht.

Effektiv abnehmen: Chia-Samen in Kombination mit einer gesunden Ernährung und Sport

Entgegen der Meinung der Gesundheitsexperten und den Inhaltsstoffen der Samen, ist es eher unwahrscheinlich, nur durch den Verzehr von Chia-Samen Gewicht zu verlieren.
Nichts desto trotz stellen Chia-Samen eine mehr als nützliche Nahrungsergänzung dar.

In Kombination mit effektiven Sport ist es aber auch mit Chia-Samen möglich, das Gewicht auf eine Gesunde Art und Weise zu reduzieren.

Dass die Studien solche Ergebnisse hervorgebracht haben ist in unseren Augen verständlich.
Man nimmt nicht alleine durch das hinzufügen oder wegnehmen einzelner Lebensmittel ab.
Auch Chia-Samen können keine Bewegung und eine generelle, ausgewogene Ernährung, ersetzen sondern nur ergänzen.

7. Chia Samen haben enorm viel Omega-3 Fettsäuren

Wie auch Leinsamen, sind Chiasamen für ihren hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren bekannt.
Chia-Samen enthalten pro Gramm sogar mehr Omega-3 Fettsäuren als Lachs, das Lebensmittel, was bekannt für einen sehr hohen Omega-3 Fettanteil ist.

Die Wundersamen haben mehr Omega-3 Fettsäuren als Lachs. Weltweit zählen die Samen zu einer der besten Omega-3 Quellen

Omega-3 Fettsäuren sind eine von den Lebenswichtigen Fettsäuren, die unser Körper nicht selbst herstellen kann.
Umso wichtiger ist es, dass wir unseren täglichen Bedarf an Omega-3 decken.

Fett“ und „Säure“ klingt im ersten Moment nicht so toll, aber der schein trügt.

Sowohl für die, Produktion von Hormonen als auch für die Eiweisssynthese oder den Zellstoffwechsel sind Omega-3 Fettsäuren von enormer Wichtigkeit.
Auch versorgen sie die Gelenke mit Schmierstoff oder vermeiden eine Entzündung von offenen Wunden.

Das Verhältnis von Omega-3 zu Omega-6 Fettsäuren ist bei den Chiasamen mit 3:1 ideal.

Wissenschaftler wiesen in mehreren Studien nach, dass es für die Gesundheit besonders günstig ist, wenn das Verhältnis zwischen Omega-3 zu Omega-6 Fettsäuren nicht mehr als 4:1 beträgt. Bei den meisten Lebensmitteln ist dieses Verhältnis weitaus ungünstiger, selbst das vermeintlich gesunde Olivenöl enthält kaum Omega-3 Fettsäuren.

Omega-3 Fettsäuren beugen Demenz, ADHS, Thrombose oder Schlafstörungen vor. Auch wirken sie sich positiv auf die Augen aus.

Auch wenn es um das Thema „Krankheit“ geht, sind Omega-3 Fettsäuren ein wichtiges Mittel zur Vorbeugung:
Klassisch werden Omega-3 Fettsäuren zum Schutz vor Demenz, ADHS oder den Augen angewendet.
Auch wirken die Säuren präventiv gegen Thrombose oder helfen bei Schlafstörungen

Das sind nur einige Beispiele dafür, wofür Omega-3 Fettsäuren benötigt werden.
Die Liste könnte noch ewig fortgesetzt werden.

8. Mehr Energie und Power

Chia-Samen liefern selbst in kleinen Mengen enorm viel Energie, Kraft und Ausdauer über einen langen Zeitraum hinweg.

Das hat Drei Gründe:

Zum einen haben Chia-Samen ein optimales Verhältnis von von Omega-3 zu Omega-6 Fettsäuren (3 zu 1).
Zum anderen liefern die Samen wertvolle Aminosäuren.
Der dritte Grund ist die Eigenschaft Wasser zu speichern weswegen ihre Kohlenhydrate nur langsam ins Blut abgegeben werden.

Ein positiver Nebeneffekt, den wir nicht als wirklichen „Vorteil“ ansehen ist, dass Flüssigkeiten durch die Fähigkeit der Wasserspeicherung länger im Magen-Darm Trakt verweilen und du seltener auf die Toilette musst.

Selbst moderne Triathleten und Langstreckenläufer  haben die Chia-Samen für sich entdeckt.
Die kleinen Wunder Samen helfen ihnen dabei, ihre Leistung völlig ohne Doping zu steigern.
Sie sind ausdauernder als je zuvor und halten durch, wo sie früher aufgegeben hätten.

Wie auch bei den Triathleten und Langstreckenläufern kannst du von den Eigenschaften der Chia-Samen profitieren und im Fitnessstudio oder anderen Sportarten sowohl deine Kraft- als auch deine Ausdauer effektiv steigern.

Es ist daher nicht verwunderlich, dass selbst früher die Krieger und Kämpfer und heute die Spitzensportler und Athleten Chia-Samen in ihre Ernährung integrieren.

Anzeige:

9. Im Sport bringen Chia Samen einen enormen Leistungs Zuwachs

Das Proteine und gesunde Kohlenhydrate sich auf die sportliche Leistung auswirken, ist nicht erst seit gestern bekannt.

Dass einige Studien genau diese Aussage bestärken, ist somit nicht verwunderlich: Chia Samen steigern die sportliche Leistung.

Regelmäßiger Chia-Samen Konsum erhöht die sportliche Leistung um bis zu 15%.

Eine Studie belegt, dass durch das ergänzen der Nahrung mit Chia-Samen die Leistung um bis zu 12% verbessert werden konnte.
Eine andere Studie bestätigt dieses Ergebnis und erhöht die erzielte Leistung auf 15%.

Der Grund dafür ist auch wieder in den Nährstoffen zu finden:
Kohlenhydrate sind für den Körper der Energielieferant. Bei sportlicher Betätigung bedient sich der Körper am Kohlenhydrat Vorrat um Energie freizusetzen um somit die Leistung zu erhöhen.

Proteine sorgen dafür, dass die Muskeln mit den notwendigen Nährstoffen versorgt werden. Sie sind außerdem essenziell notwendig für den Muskelaufbau.
Ebenso wirken sich die Proteine positiv auf die benötigte Regenerationszeit der Muskeln aus.

Das in den Samen enthaltende Magnesium, Eisen und Zink beugen Muskelschwäche vor und stärken die Knochen.

Der hohe Gehalt an Magnesium, Eisen und Zink beugen Muskelschwäche vor und können auftretende Muskelkrämpfe verhindern.

Aber nicht nur zum Muskelaufbau, auch zum abnehmen spielen Proteine und Kohlenhydrate eine extrem wichtige Rolle.

Chia-Samen bieten einen sehr hohes vorkommen von beidem, weswegen sie unter Sportlern auch als „Supersamen“ bezeichnet werden.

10. Chia-Samen straffen die Haut, schützen Knochen und senken den Cholesterinspiegel

Chia-Samen enthalten einige Inhaltsstoffe, die für die Knochen enorm wichtig sind.

Dazu zählen unter anderem Kalzium, Magnesium und die Proteine.
Eine Tagesration von 15-20 Gramm Chia-Samen decken dabei um durchschnitt über 25% der empfohlenen Tagesdosis ab.

15-20 Gramm Chia-Samen decken 25% der Tagesdosis für Kalzium und Magnesium ab

Allein der Kalziumgehalt der Samen ist pro Gramm höher, als bei den meisten Milchprodukte.
Vor allem bei Milch-Nichtverträglichkeit bzw. Laktose Intoleranz stellen Chia-Samen eine hervorragende alternative dar.

Chia-Samen enthalten einige sehr gute Fette, die die „schlechten“ Fette durch Erhöhung des Stoffwechsels austauschen.
In Kombination mit dem hohen Gehalt an Eiweiß, sind Chia-Samen dazu in der Lage die Haut langfristig zu straffen und kleine Fett-Depots abzubauen.
Das funktioniert natürlich nur, wenn grundsätzlich auf eine ausgewogene Ernährung geachtet wird.

Chia-Samen straffen die Haut, schützen die Knochen und senken den Cholesterinspiegel

Ein Risikofaktor für die Gesundheit ist zu viel Cholesterin im Blut: Die Arterien verkalken weswegen es zu Schlaganfällen oder gar Herzinfarkten führen kann.
Vor allem bei Rauchern, Menschen die sich wenig bewegen oder übergewichtig sind, ist das ein ganz wichtiges Thema.

Um vorbeugend zu agieren hilft es, Chia-Samen als festen Bestandteil in die Ernährung zu integrieren.

Die Omega-3 Fettsäuren in Kombination mit den Ballaststoffen und weiteren wichtigen Nährstoffen regulieren nachhaltig und langfristig den Cholesterin-stoffwechsel.

11. Weitere Vorteile als Kurzfakten

  • Konzentrationsfördernd
  • Besseres Lebensgefühl / Glücksgefühl
  • Erhöhte Konzentration / Bessere Denkleistung
  • Liefer Energie, Kraft und Ausdauernd
  • Fördert die Verdauung und beugt beschwerden vor
  • Sehr sättigend und mindert den Appetit
  • Unterstützt bei der Gewichtsabnahme durch ein gesundes Ernährungsprofil
  • Perfekt für Diabetiker, Low-Carb Ernährung oder Veganer geeignet
  • Perfekt für Diabetiker, Low-Carb Ernährung oder Veganer geeignet
  • Enthält mehr Omega-3 als Lachs, mehr Kalzium als Milch und mehr Eisen als Spinat
  • Cholesterin- und glutenfrei
  • Stärkt das Immunsystem und die Abwehrkräfte
  • Schützt vor Hautalterung
  • Mindert den Knochenabbau und stärkt knochen generell
  • Vorbeugend gegen eine vielzahl von Krankheiten
  • Unterstützt aktiv den Muskelaufbau
  • Wirkt entschlackend und darmreinigend
  • Schützt die Körperzellen und ist reich an Antioxidantien
  • Weitere Vorteile im Detail auf unserer Themenseite

 

Wenn dir der Beitrag gefallen hat dann nimm dir bitte kurz die Zeit, um uns mit einem Klick glücklich zu machen. Wir freuen uns über jeden like & share.
Es gibt noch mehr zu entdecken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.